Unser Prozessablauf

Der Design Thinking Prozess

Wir arbeiten mit dem vierstufigen kreativen Problemlösungs-Prozess, bekannt unter dem Begriff Design Thinking. Am Anfang steht eine offene Fragestellung.
Die Herausforderung besteht darin, dass ein Ziel erreicht werden soll, der Weg dahin aber nicht bekannt ist.
Im Design Thinking Prozess werden vier aufeinander aufbauende Phasen durchlaufen. Der Ablauf ist selten linear, denn ein elementarer Bestandteil sind Bewertungstechniken und iterative Schleifen.

Für den Design thinking Prozess und die einzelnen Prozessphasen existieren viele unterschiedliche visuelle und konzeptionelle Ansätze, einige von uns gesammelte Beispiele finden Sie hier auf Pinterest: Design Thinking Prozesse

Design Thinking

Seit der Veröffentlichung der Design Thinking Methode, die im Dunstkreis der Stanford University entstand und von der Designagentur IDEO populär gemacht wurde, ist dieser Prozess auch in anderen Branchen und Disziplinen als dem Design anwendbar. In der Methodik stützt er sich auf das Prinzip der Interdisziplinarität und versucht, eine systematische Herangehensweise für Problemlösungsprozesse zu finden. Diese basiert auf Problemanalyse und die darauf folgende Ideenneukombination durch den Abruf relevanter Informationen und Erschließung neuer Blickwinkel.

Damit aber überhaupt ein Ergebnis erreicht werden kann, sind spezifische Design Thinking Methoden nötig. Diese üben einen tiefgreifenden Einfluss auf das Ergebnis aus. Ihre Anwendung ist in den Design Thinking Prozess eingebettet. Der Prozess stellt dabei die Timeline dar, an der entlang eine Fragestellung bearbeitet und Ideen erzeugt werden. Zuerst öffnen wir den Themenraum für Ideen, anschließend schliessen wir durch Evaluierung, Auswertung und Prototyping den Themenraum wieder zugunsten der favorisierten Ergebnisse.

Design Thinking Prozess

Offene Fragenstellungen können anhand des Problemlösungs-Prozesses systematisch bearbeitet werden: Dabei erforschen wir zuerst das Geschäftsmodell und die Bedürfnisse der Kunden, bzw. beteiligten Personen, um basierend auf diesen Ergebnissen neue Konzepte und Ideen zu entwickeln. Durch Prototyping und Optimierung anhand von Feedback-Schleifen perfektionieren wir diese Ideen, bis sie das gewünschte Ergebnis erzielen. Dann können sie in das vorher analysierte Geschäftsmodell integriert werden, um die praktische Umsetzung zu steuern. Auf dieser Grundlage leiten wir die konkreten Maßnahmen ab für eine digitale Strategie.

Sie möchten eine digitale Strategie für Ihr Unternehmen entwickeln? Sprechen Sie mit uns über Ihre Ideen und vereinbaren Sie ein kostenloses erstes Beratungsgespräch.

030 77 90 8282Kontaktformular

Business Design Thinking auf

Inspiration, Input und Aktuelles - einmal im Monat das Beste zusammengefasst

Tweets von @ESchmitz