diversity workshop

Diversity Workshop - Teamtag Diversität gestalten

Diversität in Teams wird immer mehr zur Alltagsrealität. Vielfältige Hintergründe, Perspektiven, Eigenschaften, Werte und Erfahrungen treffen aufeinander. Das bietet die Chance für größere Kreativität und auch, die gesellschaftliche Realität besser abzubilden als mit homogenen Teams.
Der eintägige Diversity Workshop öffnet den Raum für diverse Teams, ihre unterschiedlichen Bedürfnisse, Sichtweisen und Hintergründe gemeinsam zu beleuchten. Dabei kann es um konkrete Themen oder Probleme gehen oder insgesamt ein größeres Verständnis füreinander geschaffen werden.

Ein Input zum Thema Diversity vermittelt den Teilnehmer:innen den aktuellen Stand und viele interessante Impulse zu diesem Thema.

Je nach Themenschwerpunkt entwickeln wir ein interaktives Workshopkonzept, basierend auf Wertearbeit, interkultureller Kompetenz, offenen Kommunikationsformaten und Design Thinking als Methode, um co-kreativ neue Ideen und Ansätze zu entwickeln. Mehr Informationen dazu hier

Falls gewünscht, tauchen wir im Rahmen des Diversity Workshops tiefer in die persönliche Reflexion und Bewußtheit im Kontext von Diversitätsdimensionen ein. Anhand vielfältiger Methoden schaffen wir den Rahmen, sich über persönliche Identität und Zugehörigkeiten bewußt zu werden. Damit gehen Macht, Privilegien und Diskriminierungserfahrungen einher.
Ein weiterer Themenkomplext ist die Auseinandersetzung mit Stereotypen, Vorurteilen und dem sogenannten unconscious bias.
Während des Diversity Workshops ist uns wichtig, einen geschützten Raum herzustellen, der eventuellen Verletzlichkeiten und Erfahrungen Rechnung trägt. Dazu gehört auch der Umgang mit Sprache und individuellen Bedürfnissen, der zu Anfang des Workshops gemeinsam gesetzt wird und gleichzeitig als Lernumgebung zum Thema selber dient.
Für diesen Themenkomplex empfehlen wir in der Regel einen zweitägigen Diversity Workshop.

Inhalte des Diversity Workshops:

  • Impulsvortrag zum Thema Diversity
  • Formate, um unterschiedliche Werte und die darauf basierenden Verhaltensweisen zu reflektieren
  • Modelle und Ansätze der interkulturellen Kompetenz und Multicollectivity
  • Falls gewünscht tiefer gehende Auseinandersetzung mit der eigenen Identität, Privilegien, Diskriminierung und Vorurteilen
  • Ideenentwicklung für konkrete Veränderungen mit Design Thinking Methoden
  • Präsentation und Roadmap zur Umsetzung

Ergebnisse:

  • Theoretische Hintergrundkenntnisse zum Begriff der Diversity und interkultureller Kompetenz
  • Mehr Verständnis füreinander und die Werte, die hinter Verhaltensweisen liegen
  • Bessere Kenntnis der eigenen Werte und Verhaltensweisen
  • Mehr Sicherheit und Vertrauen im Umgang miteinader
  • Neue Ideen, um vorhandene Problem und Differenzen zukünftig besser zu lösen
  • Teamspirit, Partizipation und co-kreative Zusammenarbeit in einem
    sinnstiftenden Themenbereich
  • Methodenknow-how im Bereich Wertearbeit, Kommunikation und Design Thinking

Für wen?

  • heterogene Teams, die eine gelingende und konstruktive diverse Kultur etablieren möchten
  • eher homogene Teams, die sich für mehr Diversität öffnen wollen
  • neue Teams, die sich besser kennenlernen wollen in ihren Unterschieden und Gemeinsamkeiten
  • Teams, die ihren Horizont mit einem Diversity Workshop erweitern wollen

Sie haben Fragen oder möchten ein Angebot für einen Diversity Workshop einholen? Gerne beraten wir Sie!

Telefon: +49 (030) 985 679 30
Email: post@businessdesign-thinking.de

Format: ein- bis zweitägiger Diversity Workshop mit Vortrag und vielfältigen interaktiven Formaten, Reflexion, Austausch sowie Methoden aus dem Design Thinking und der Zukunftswerkstatt

Trainerinnen

Elena Schmitz ist Co-Gründerin der Agentur Business Design Thinking und arbeitet als Design Thinking Facilitator, systemische Trainerin und Moderatorin. In ihren Workshops leitet sie an, wie Teams co-kreativ neue Ideen und Strategien entwickeln – und so Lösungen finden für Zukunftsfragen, Produkte, Geschäftsmodelle und neue Formen der Zusammenarbeit im Kontext von New Work.

Dr. Ute Schürings leitet seit 10 Jahren Trainings für Führungskräfte. Sie ist Expertin für Organisationskultur, Veränderungsprozesse und interkulturelle Kommunikation. Zu ihren Kunden zählen international tätige Unternehmen und deutsche Behörden (Staatskanzlei NRW und Ministerium für Arbeit, Staatskanzlei Niedersachsen). Ihr Ziel ist es, ein tieferes Verständnis von Menschen und ihren Motivationen zu ermöglichen – im Team, im Unternehmen, auf internationaler Ebene. Sie hat mehrere Bücher zum Thema interkulturelle Kommunikation publiziert.

Ausgewählte Referenzen

  • Öko-Institut: Workshop Interkulturelle Kompetenz in der eigenen Organisation
  • Universität Oldenburg: Workshops und Vorträge zu Diversität und diverse Teamentwicklung in der Lehre

Und ansonsten?

Sie möchten Führung menschenzentriert und sinnstiftend gestalten?

Wir begleiten Sie dabei, die Haltung und Skills zu entwickeln, um partizipativ und zukunftsorientiert zu führen.

Loslegen

Sie möchten Innovationen anstoßen und Neues in die Welt bringen?

Wir begleiten maßgeschneiderte Design Thinking Workshops für Ihr Unternehmen.

Loslegen

Hört sich gut an? Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Business Design Thinking auf